Vegane geeiste Gurkensuppe

Heute habe ich das wohl einfachste, schnellste und mit am wenigsten Zutaten versehene Rezept für Euch – Geeiste Gurkensuppe.

geeiste Gurkensuppe

Man weiß ja schon gar nicht mehr, was man erfrischendes „kochen“ soll in diesen Tagen, so heiß ist das. Und wenn man genug von Pfirsich-Joghurt Eis oder Whisky Sorbet hat, muss was anderes her. Die einen machen Wassermelonen-Feta-Salat (wie gefühlt jeder Foodblogger), andere Gurkensüppchen. Ich gehöre zu letzterem Lager ;)

vegane geeiste Gurkensuppe

Rezept mit nur 3 Zutaten

 

Und weil ich besonders faul war, hab ich wirklich nur 3 Zutaten verwendet: 1 Gurke, ½ Kästchen Kresse, 3 EL Sojajohurt.

Das alles in einen Mixer gegeben, etwas Salz und Pfeffer dazu und ab ins Kühlfach. Zum Servieren einen Klecks Joghurt darauf geben und mit frischer Kresse garnieren. Etwas Toast dazu; fertig.

Wer sich etwas mehr Mühe geben will kann Knoblauch oder (Lauch)Zwiebeln mit mixen.

Gurkensuppe

Nicht vegan geht auch

 

Für alle Nicht-Veganer kann man natürlich zum Beispiel auch (gebratene) Garnelen dazu reichen und den Sojajughurt durch 3 EL griechischen Joghurt (z.B. 0,1% Fett) oder Sauerrahm ersetzen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt ;)

 

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: