Ein Thanksgiving Dinner – Der Abend an dem ich einen 9 Kilo Truthahn zubereitete

Die Weihnachtsdekoration hängt schon überall, die Christkindlmarktbuden werden aufgebaut und die ersten Vanillekipferl sind schon gebacken. Das sieht ganz stark nach Advent aus. Doch vorher, ja, da ist der größte amerikanische Feiertag noch angesagt: Thanksgiving! 

Truthahn Thanksgiving

Viele Jahre ist das an mir vorbeigegangen, aber seitdem ich letzte Woche auf meinem ersten Thanksgiving Kochkurs war, hat es mich gepackt!

Zu allererst haben wir eine Kürbissuppe zubereitet. Mal eine ganz neue Variante, und zwar mit geröstetem Kürbis…

kunterbuntweissblau_kuerbissuppe Kopie

Als nächstes kam der Hauptgang. Das Zubereiten des 9 Kilogramm (!!) schweren Truthahns hat nicht nur Spaß gemacht, sondern ich habe auch verdammt viel gelernt!

Ein paar Fakten zu Thanksgiving:

Thanksgiving Fakten

Auch über die Traditionen hat uns der Koch des Marriot Münchens, Herr Gruss, aufgeklärt:

Thanksgiving Traditionen

Und dann ging es ans Verkosten – die Kürbissuppe war schon eine Wucht, aber ganz besonders hat mir das Zerlegen des Truthahns Spaß gemacht – danach hatte ich ihn mir wirklich verdient ;)

 

kunterbuntweissblau_truthahn Kopie

Das hört sich ja bislang alles sehr klassisch an. Ist das denn wirklich so? Untenstehende Studie zeigt: Was essen denn die Amerikaner so zu Thanksgiving?

Thanksgiving Meals

Und als Dessert entschieden wir uns für die zitronig – frische Variante und genossen einen Keylime Pie. Und bei uns sah das dann so aus:

Keylime Pie

Ein herzliches Dankeschön an das Marriott Hotel München für den schönen Abend! Es hat viel Spaß gemacht, einen Einblick in die wohl größte Amerikanische Tradition zu erhalten.

1 Kommentar

  1. Ach, diese grossen Vögel. Ich habe nur 6kg Tiere in meinem Ofen garen können. Grösser ging nicht. Mir sind sie eigentlich zu trocken. Deshalb habe ich sie immer mit Äpfeln, Kastanien und einer Füllung aus den Innereien gestopft. Während der Garzeit einzelne Teile mit Alufolie abgedeckt damit sie nicht austrocknen. Als ich endlich soweit war die Tierchen perfekt auf den Tisch zu bringen war die Ehe mit der Amerikanerin zu Ende. Meine Thanksgiving Dinner damit auch :). LG, Bernhard

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: