Archiv für den Monat Februar 2018

Worauf es bei Käseknödeln wirklich ankommt

[DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG]

Nennen Sie mir das kalorienreichste Soulfoodgericht aus der Alpenregion! Ja, richtig geraten: Käseknödel mit brauner Butter! Altbackene Semmeln, deftiger Käse und ordentlich Butter – mehr braucht es oft nicht um glücklich zu sein. Käseknödel gehen immer – ob nach dem Skifahren, einem langen Schneespaziergang oder einem anstrengenden Arbeitstag. Soulfood für die Seele! Weiterlesen

Drei Highlights in den Blue Mountains

Blue Mountains – DAS Naturhighlight, von dem mir jeder Australienreisende erzählt hat. Letztes Jahr bin ich schon einmal mit dem Zug hingefahren und habe eine anstrengende Wanderung durch die Eukalyptuswälder unternommen, aber so richtig gepackt hat mich das grüne Tal nicht. Da die Blue Mountains aber auf unserem diesjährigen Roadtrip auch auf dem Weg Richtung Sydney lagen, haben wir nochmal eine Übernachtung dort eingeplant und diesmal war ich dann doch sehr beeindruckt.

Auf der Hinfahrt erlebten wir bei ca. 13 Grad den kältesten Tag unserer Reise und trafen auf ein mystisches Szenario. Über dem gesamten Tal der Blue Mountains lag ein Nebelschleier. So gönnten wir uns in Katoomba erstmal Kaffee und Kuchen, machten uns aber dann doch noch auf, die „Three Sisters“ anzuschauen. Weiterlesen

Roadtrip Australien: Byron Bay, Myall Lakes, Hunter Valley und Bluemountains

Roadtrip Australien die Zweite! Nach dem Bericht über die erste Woche Down Under mit Fraser Island, Schnorcheln am Great Barrier Reef, Brisbane und Co berichte ich heute vom Weg von Brisbane nach Sydney.

Alternativen-Hochburg: Byron Bay

Aus der Großstadt Brisbane fahren wir etwa zwei Stunden in Richtung Süden nach Byron Bay, gerade richtig für ein spätes Frühstück im Bay Leaf Café. Die kleine Stadt am Meer ist das Mekka der australischen Alternativ- und Hippie Kultur, sie verbindet kleine Cafés, Handwerkerläden nachhaltige Modegeschäfte und tolle Frühstücksmöglichkeiten. Dazu tolle Strände und ein beeindruckender Buschwalk hinauf zum Leuchtturm, der den westlichsten Punkt des australischen Festlandes markiert. Dort erleben wir auch den bis dato schönsten Sonnenuntergang der Reise. Weiterlesen