Frohe Weihnachten!

Wenn der Schwache dem Starken die Schwäche vergibt,
wenn der Starke die Kräfte des Schwachen liebt,
wenn der Habewas mit dem Habenichts teilt,
wenn der Laute bei den Stummen verweilt und begreift, was der Stumme ihm sagen will,
wenn das Leise laut wird und das Laute still,
wenn das Bedeutungsvolle bedeutungslos, das scheinbar Unwichtige wichtig und groß, wenn mitten im Dunkel ein winziges Licht Geborgenheit, helles Leben vespricht, und Du zögerst nicht, sondern Du gehst, so wie Du bist darauf zu, dann, ja dann fängt Weihnachten an.

(Rolf Krenzer)

Weihnachten 2013Ein Frühstück in Ruhe – Tee und Plätzchen, das gönn ich mir heute morgen, denn es ist Weihnachten! Die letzten Geschenken werden gleich noch verpackt, letzte Vorbereitungen für ein schönes Essen getroffen (heissa, setz den Hefeteig für die Focaccia an, Amelie!) und zur Feier des Tages gibt’s auch noch Engelslöckchen, sofern ich mir nicht die Finger verbrenne :)

Euch allen wünsche ich einen ruhigen Tag und eine schöne heilige Nacht – diese ist nur einmal im Jahr!

Frohe Weihnachten allerseits!

Weihnachten 2013 I

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: