Frühstück im Café ZimtZicke München

Sonntags spontan frühstücken in München ohne vorher reserviert zu haben? Es scheint schier unmöglich! Warum ich doch einen Platz im Café Zimtzicke ergattern konnte lest ihr heute.

Ich verbringe ungeplant einen Sonntag in München und hatte leider Samstags keine Zeit zum einkaufen. Außerdem möchte ich sowieso gerne mehr Frühstückslokale in München ausprobieren. Deshalb mache ich mich ganz naiv auf den für mich kurzen Weg in die Nähe des Ostbahnhofs mit dem Ziel Café Zimtzicke. Als ich ankomme sind alle Plätze belegt und es warten bereits vier weitere Gäste auf einen freien Tisch – keine Chance also in nächster Zeit hier etwas zu essen zu bekommen.

Na gut, dann ein andermal denke ich und laufe Richtung Weißenburger Platz. Hier sehe ich unter der Woche auf dem Weg ins Büro immer so viele nette Cafés, in die ich unbedingt mal gehen will. Doch leider sind diese alle geschlossen. Öffnungszeiten Montag-Freitag.

Schade, denn das ist leider keine Zeit, zu der ich gemütlich frühstücken gehen kann.

Gefrustet und mittlerweile sehr hungrig laufe ich die Breisacherstraße zurück um mein Fahrrad zu holen. Beim Blick zur Zimtzicke strahlen dann aber meine Augen wieder, als ich einen freien Platz erspähe. Juhu – der Sonntag(Vormittag) ist gerettet.

Frage: Wo kann man in München spontan frühstücken?

Nun meine Frage an Euch: Kennt ihr das auch, dass man spontan Sonntags in München frühstücken will, aber nirgends einen Platz bekommt? Habt ihr Tipps für mich, dass ich in Zukunft am Wochenende nicht mehr „hangry“ bin? :)

ZimtZicke – Café und Wohnzimmer

Nun aber mal eine Vorstellung des zuckersüßen Cafés ZimtZicke. Gelegen in der Nähe des Ostbahnhofs ist es für alle gut erreichbar und versprüht schon beim Eintreten einen netten Charme. Shabbychic trifft Oma-Kaffee. Ich fühle mich wie in Scandinavien oder einem hippen Berliner Viertel. Ich setze mich an einen kleinen Tisch draußen und werde sofort sehr nett begrüßt und das Konzept des Cafés wird mir ausführlich erklärt. Hier wird alles selbst und mit viel Liebe gemacht. „Deshalb dauert es auch ein bisschen länger, wenn so viel los ist wie heute“, sagt unser netter Kellner. Ich blättere mich durch die Karte und entdecke viele Getränke mit coolem Namen. Der „Mädchen Marokkaner“ (ein bissal stärkerer Cappuccino) und der „Zimtige Kaffee Schock“ (Cappucino, Schokolade und Zimt) haben es mir angetan. Ansonsten gibt es auch Kaffee aus der French Press oder einen Doppio auf geeister Süßmilch – Vietnam Erinnerungen in my mind…

Beim Essen kann ich mich nicht entscheiden und wähle Bonny&Clyde – eine Variation aus allem.

Auf einer Etagere serviert kommen so eine Wurst- und Käseauswahl, Pancakes, Lachs, Frischkäse, Marmelade und Butter zusammen mit einem Bichermüsli und zwei kleinen Orangensaftgläsern auf den Tisch. Preisleistung ist in Ordnung, da die Zutaten alle hochwertig sind. Dennoch könnten man den Gästen für knapp 27 Euro auch eine Eierspeise oder zwei weiche Eier und hochwertigeres Brot als ein paar Scheiben Baguette servieren.

Fazit: ich werde hier gerne wieder herkommen und vielleicht eines der anderen Frühstücke oder einen Kuchen probieren. Merken werde ich mir, dass ich auf jeden Fall am Sonntag reservieren und länger auf mein Essen warten muss.

 

ZimtZicke Café und Wohnzimmer
Elsässer Str. 25
81667 München

Telefon: 089 / 809 914 63

http://www.cafe-zimtzicke.de/

 

MerkenMerken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: