Spaziergang um den Ostersee

Es ist Sonntagmorgen und grau da draußen. Kein Grund, vor die Tür zu gehen, aber die perfekte Gelegenheit um Fotos von vergangenen Tagen anzuschauen. Und als ich da über ein paar Winterfotos eines wunderschönen Spaziergangs stolperte, dachte ich mir, die muss ich Euch zeigen!

Ostersee IV

Letztens hatte ich schon von meinem Ausflug an den Seehammer See berichtet und wollte am darauffolgenden Wochenende wieder etwas Neues entdecken. Gesagt getan. Und so umging ich den großen Stau auf der A8 Richtung Salzburg mit der Fahrt Richtung Garmisch. Ziel war eigentlich, eine Freundin zu besuchen, die ab und zu auf Gut Aiderbichl arbeitet. „Mal sehen, was die da so machen…“, dachte ich mir. Doch dort angekommen strahlte die Sonne gerade so wunderschön, ich sah das Bergpanorama und den glitzernden Schnee und es war sofort beschlossene Sache: erstmal spazieren gehen. Ja und dann war ich zwei Stunden unterwegs und fand nebenbei endlich einen Rundweg um einen See, den man gut im Winter bestreiten kann. Immer wieder kam mir beim Gehen der Satz: „Was im Sommer der Gipfel, ist im Winter die Seeumrundung“ in den Kopf. Ich brauche einfach immer ein Ziel und dieser Rundweg eignet sich perfekt!

Ostersee IIX

Ostersee I

Ostersee VII

Ostersee VI

Ostersee III

Der gut beschilderte Rundweg

Startet man vom Gut Aiderbichl aus, geht man hinunter zum See und läuft entweder nach rechts Richtung Seeshaupt oder nach links Richtung Iffeldorf. Der Weg ist gut beschildert und verläuft zwischen Wald, direkt am See entlang oder auf kleinen Stücken an einer wenig befahrenen Straße. Man hat immer wieder tolle Ausblicke auf die Berge und wenn man Glück hat, packt sogar ein fleißiger Sportler seine Schlittschuhe aus und setzt für eine kleine Fahrt auf dem Eis an.

Ich habe den Ausflug sehr genossen – die Ruhe, die vielseitige Natur und das Gefühl, am Ende der zwei Stunden auch wirklich etwas geschafft zu haben.

Perfektes Ausflugsziel für Münchner

Für alle Münchner ein perfektes Ausflugsziel, denn es ist gut mit dem Auto oder auch der S-Bahn zu erreichen und man ist innerhalb von kürzester Zeit fernab des städtischen Trubels. Wer sich dann eben noch für Tiere begeistert und exotische Lamas, freche Kätzchen und Pferde besuchen möchte, schaut beim Gut Aiderbichl vorbei.

Ostersee VOstersee II

5 Kommentare

  1. Pingback: Käsekuchen ohne Boden mit Zwetschgen und Streusel | kunterbuntweissblau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: