Der wohl spektakulärste Joggingtrail am anderen Ende der Welt

Sydney – eine meiner Traumstädte hat viel zu bieten! Eine beeindruckende Skyline mit markanten Gebäuden, die jeder kennt, 70 strahlend weiße Strände, unberührte Natur und köstliches Essen – um nur einige Highlights zu nennen.

All diese Highlights kann man in knapp 7 Kilometern im Rahmen der für mich spektakulärsten Joggingrunde genießen.

Während meines Aufenthalts in Sydney, darf ich bei guten Freunden im Stadtteil Mosman unterkommen. „Puh, das ist ganz schön weit weg von Downtown“, dachte ich, als ich das erste Mal die Adresse googelte. Doch während ich hier bin, lerne ich diesen Stadtteil sehr zu schätzen. Viele tolle Cafés, kleine Boutiquen und Einkaufsmöglichkeiten. Außerdem eine nette, gepflegte Wohngegend mit wenigen Hochhäusern, die beeindruckende Ausblicke auf die Buchten der Millionenstadt freigeben.

Sonntags nach einem leckeren Brunch (ich kann das „August“ und „The Mews“ empfehlen) natürlich mit Avocadotoast – das isst man hier in Australien so – machen wir uns auf an den Strand unterhalb des berühmten Taronga Zoos.

Taronga Zoo

Von hier starten wir unsere Joggingrunde über den gut ausgebauten Weg. Über Stock und Stein, hindurch durch teilweises dickes Dickicht abwechselnd mit Strandabschnitten und großzügigen Panoramablickpassagen.

Die sieben Kilometer sind viel zu schnell um und würde mich der Balmoral Strand nicht so überzeugen, eine Pause im Café „La Repubblica“ einzulegen, würde ich fast wieder zurück laufen. Der „Heimweg“ über die steile Awaba Street ist aber auch ein ordentliches Workout zum Schluss.

Fazit: Geht diesen Weg! Ob im Joggingmodus oder als Spaziergang – die Fahrt auf die „andere Seite der Brücke“ lohnt auf jeden Fall!

Wie hinkommen?

Am besten ihr nehmt eine Fähre zum Taronga Zoo und dann den Bus von Balmoral zurück in die Stadt.

MerkenMerken

MerkenMerken

1 Kommentar

  1. Liebe Amelie,

    ich hoffe dir geht’s gut.

    Wie ich ja sehe, hast du deinen Blog etwas umgestellt und das Thema Reisen stärker in den Vordergrund geschoben. Mit deiner Erlaubnis würde ich gerne das ein oder andere Thema von dir für mein Reisemagazin http://www.giller-magazin.com nutzen. Alles natürlich mit deinem Gesicht sowie einer Verlinkung zu dir.

    Schau dir doch mal mein Magazin an und sag mir, ob das für dich ok wäre?

    Liebe Grüße
    Amadeus Danesitz
    —————————————————————————————
    Kreative Kommunikation
    Redaktion & Public Relations
    Badstr. 9 – 81379 München
    Tel.: +49 172 567 67 99
    info@ama-deus.com
    http://www.barguide-muenchen.com + http://www.giller-magazin.com
    http://www.facebook.com/barguidemuenchen
    ————————————————————————————

    Liken

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: