Zucchini Spaghetti mit Tomaten Thunfisch Sauce

Zuchini Spaghetti_lowcarb

Nach dem wunderschönen Urlaub in Bella Italia mit viel leckerem Essen, das nicht unter die Kategorie „gesund“ fällt, ist im Hause kunterbuntweissblau jetzt mal halblang angesagt! So lecker Eis zum Frühstück, Parma Schinken, Mozzarella und Brot zum Mittagessen und Pasta oder Pizza zum Dinner auch sind, aber die Bikinifigur leidet.

Daher bin ich aktuell auf der Suche nach leckeren Gerichten, die satt machen, aber nicht postwendend Hüftpölsterchen hervorrufen – der nächste Schlemmerurlaub kommt bestimmt! ;)

lowcarb_zuchini Nudeln

Der Spiralschneider, mein neuer Freund

Mit den Sehnsuchtsgedanken an ein leckeres Nudelgericht habe ich mir dann einen Spiralschneider zugelegt. Damit solle man Gemüse in nullkommanix in Spaghetti verwandeln können! Aha – dann probieren wir das mal aus. Und jaaaaa, es funktioniert! Und ich habe ein perfektes Sommer/Bikinifigur Gericht entwickelt! Zuchini Spaghetti mit Tomaten Thunfischsoße! Das sieht nicht nur gut aus, schmeckt nicht nur lecker, sondern macht auch Spaß beim Essen. Diese Spiralform ist nämlich mindestens genauso gut zum Aufrollen wie ihre Verwandten aus Hartweizen.

lowcarb_Zuchini_Thunfisch_nudeln

Zucchini Spaghetti sind eine tolle Alternative

Und ganz ehrlich: diese Zucchini… wenn die noch knackig sind, dann sind die mehr als nur ein dürftiger Nudelersatz! Da hat die Grundlage für die feine Soße auch noch richtig Geschmack! Statt Parmesan gibt es knackige Mandelblättchen und man kann bei diesem Gericht ungeniert noch eine Portion mehr nehmen – hier sind nur Vitamine und viel Gutes für den Körper drin!

Habt ihr auch sogenannte „Bikinifigur“ Gerichte? Dann verratet sie mir!

Zuchini Spaghetti_lowcarb

Zucchini Spaghetti mit Tomaten-Thunfisch-Sauce

 

Zutaten für 2 Portionen

3-4 mittelgroße Zucchini
2 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
1 Dose Thunfisch ohne Öl
1 Packung gehackte Tomaten mit Kräuter
2 EL Tomatenmark
etwas Wasser
Salz, Pfeffer, rauchiges Paprikapulver, Rosmarin, Oregano, Thymian
1 Handvoll Mandelblättchen

 

Zubereitung:

  1. Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht anbraten.
    In der Zwischenzeit Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken.
  2. Mandelblättchen herausnehmen und zur Seite stellen.
  3. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in einer Pfanne mit Olivenöl glasig andünsten. Thunfisch und Tomatenmark zugeben und mitrösten. Dann gehackte Tomaten und etwas zugeben. Köcheln lassen.
  4. Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Nun durch einen Spiralschneider drehen.
  5. Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Gewürzen abschmecken. Dann aus der Pfanne gießen und warm stellen. Zucchini Spaghetti mit etwas Olivenöl in der Pfanne kurz anbraten.
  6. Warme Zucchini Spaghetti auf die Teller verteilen, Sauce darüber und mit Mandelblättchen dekorieren.

Zuchininudeln_lowcarb

Merken

Merken

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: