Fliedersirup selber machen

Riecht ihr das auch da draußen? Dieser schon schier penetrante Geruch von Frühling! Innerhalb weniger Tage ist die Natur explodiert und zeigt sich neben üppigem Grün auch in vielen bunten Farben. Allen voran: Flieder! Nur eine kurze Zeit blühen dieser wundervollen Büsche in weiß und lila! Spaziergänge werden, vorausgesetzt man ist nicht zu sehr von Heuschnupfen geplagt, zu einer wahren Wonne für die Nase. Nie mehr sonst im Jahr duftet es so grandios. Und als weltgrößter Frühlingsfan musste ich dieses Jahr diesen Duft festhalten. In Genussform konservieren. Ich habe Fliedersirup zubereitet!

 
Intensiver Blütenduft gepaart mit saftigen Zitronen und dem Geschmacksträger Zucker – die ideale Kombination für einen lila schimmernden Fliedersirup. Schnell ist dieser angesetzt und es ist toll zu sehen, wie die Blüten ihre Farbe von hellem Lila in dunkles Blau verwandeln, wenn sie in Berührung von Wärme kommen.
Schon nach kurzer Zeit färbt sich das Zuckerwasser lila ein und die Farbe als auch Geschmack wird immer intensiver, je länger man die Fliederblüten darin ziehen lässt.
Der Fliedersirup schmeckt hervorragend in Champagner, Cremant, Sekt oder Sprudelwasser. Auch alkoholfreier Sekt ist eine tolle Idee, wenn man auf Alkohol verzichten möchte.
Also dann, nichts wie los, so lange der Flieder noch so schön blüht! Ich wünsche Euch viel Spaß beim Flieder sammeln, zubereiten und einen unvergleichlichen Genuss des Fliedersirups.

Rezept: Fliedersirup

Zutaten:
10 frisch gepflückte Fliederdolden (am besten die ganz dunkellilanen)
2 Zitronen
1,5 Liter Wasser
1,3 Kilo Zucker
Zubereitung:
Wasser mit Zucker aufkochen bis die Flüssigkeit ganz klar wird. Fliederblüten in der Zwischenzeit von den Stängeln trennen und in einem Gefäß auffangen. (Am besten die Fliederblüten nicht waschen, so bleibt das volle Aroma enthalten). Zitronen in Scheiben schneiden und dazulegen.
Das kochende Wasser über die Fliederblüten gießen und gemeinsam ca. 1 Tag ziehen lassen. Danach den Sirup abseihen und nochmals aufkochen.
Abfüllflaschen heiß auswaschen, damit sie sterilisiert sind, Sirup direkt abfüllen.

MerkenMerken

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s