Spontaner Rosenmontag

Spontan ist immer am besten. Ein spontaner Post von einem spontanen Rosenmontags – Weißwurstessen noch viel besser, oder?

Rosenmontag V

Rosenmontag – der Tag an den ich mich fast jedes der letzten 25 Jahr erinnern kann. Oftmals fiel mein Geburtstag darauf oder ich war einfach so auf irgendeiner Faschingsfeier. Heute ist weder mein Geburtstag, noch stand eine Party im Kalender, aber ich wollte mich dennoch erinnern und fragte spontan eine liebe Freundin ob sie Lust auf ein Weißwurstessen hat.

Und sie hatte! Ich kaufte alle wichtigen Utensilien ein und so machten wir uns ab 11:00 Uhr unsere eigene Faschingsfeier mit Weißwurschtessen und Krapfen. Easy und simpel, aber verdammt gut.

Rosenmontag VI

Was ihr dazu braucht?

Rosenmontag IV

Für jede Person 1 Paar Weißwürste, 2 Brezen, süßen Senf und einen Krapfen. Am besten noch ein bisschen Stimmungsmusik aus der Box, rote Nasen und ein paar Luftschlangen. Und schwupp – gute LAUNE!!

rosenmontag I

Das ganze geht natürlich auch am Faschingsdienstag! Morgen schaue ich mir aber das erste Mal den Tanz der Marktweiber auf dem Viktualienmarkt an. Bin schon ganz gespannt…

Helau Alaaf und einen schönen Abend!

4 Kommentare

  1. Hannes says:

    Also in Bayern – und nur hier gelten die wichtigen Weißwurschtregeln – besteht eine Portion aus DREI Weißwürschten! Gezutzelt natürlich vor dem Zwölf-Uhr-Läuten!
    Man trinkt Weißbier dazu.
    Von den Bildern läuft mir aber auch noch nach 12 das Wasser im Mund zusammen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: