Schnelle Kuchen – Ein Experiment mit Galileo

Wer kennt das nicht – man hat urplötzlich tierischen Heißhunger auf Kuchen, doch der Bäcker um die Ecke hat schon zu und auch sonst ist nichts in Reichweite. Dann heißt es: selber machen, aber schnell! Für Galileo habe ich gemeinsam mit Matthias Fiedler fünf Rezepte ausprobiert.

Das Ergebnis mit dem harten Urteil einer Meisterkonditorin konntet ihr im Januar 2016 auf Galileo sehen!

Schnelle Kuchen
Das beste Backteam – Matthias Fiedler und Amelie

Mein persönlicher Favorit – Apfelrosen

Meinen persönlichen Favorit, die Apfelrosen findet ihr als das Step-by-Step-Rezept HIER. Alle anderen gesammelten Rezepte zum Nachlesen und Zuschauen wie man sie zubereitet, gibt’s bei Galileo: HIER.

Apfel Rosen
Dreh mit Galileo

Aber wie war das eigentlich, der Dreh mit Galileo? Nach meinem ersten Dreh mit Marc Sammler zum Thema „Das perfekte Omelett“ hatte ich Spaß daran gefunden, vor der Kamera zu stehen und freute mich sehr, als die erneute Anfrage kam. Kuchen backe ich ja grundsätzlich ganz gerne und das Experiment „Die schnellsten Kuchen“ fand ich spannend. Aus einem Glas Nutella und 4 Eiern Brownies herstellen? Das funktioniert ganz hervorragend kann ich Euch versprechen und das solltet ihr unbedingt auch bald mal ausprobieren.

Behind the Scences

Und hier nun ein paar Behind-the-Scenes-Bilder für Euch :)

Go Pro apfelrosenMit der GoPro ab in den Ofen :)

BacktruppeDie gesamte Filmcrew nach Drehschluss

Matthias FiedlerMatthias und ich lassen uns die letzten Stückchen Brownies schmecken

46 Kommentare

  1. Pingback: Apfelrosen – Step by Step Rezept | kunterbuntweissblau

  2. julia-evelyn hass sagt:

    hallo zusammen, wo finde ich die rezepte von den anderen schnell kuchen inkl. zutaten??
    danke für die Rückmeldung.

    gruss julia

  3. Claudia sagt:

    Hi :)

    Habe mit meinem Sohn grade deinen Bericht bei Gallileo gesehen und wir sind total begeistert.
    Da er im Februar Geburtstag hat und sich total in deinen Oreo Kuchen verliebt hat wünscht er sich nun genau so einen zum Bday, da ich noch nirgends das Rezept finde muss ich dixh nun einfach danach fragen.
    Könntest du es mir biiiiiiiiiiiiiiiiiiitte per email zukommen lassen?
    Lg Claudia und Jayson

  4. naehliesel sagt:

    Wow, das war ein toller Beitrag! Gibts die anderen Rezepte auch nochmal „schrifltich“ zum Ausdrucken? Bei Galileo find ich nur den kompletten Videobeitrag :-( Die Apfelrosen werden direkt morgen mal ausprobiert… yummy… vielen Dank dafür.
    Lieben Gruß von der
    Elli

  5. Conny sagt:

    Laut Information vom Moderator wären angeblich die Rezepte der schnellen Kuchen auf galileo.tv zu finden. Ich hab nix gefunden. Woher bekommt man denn jetzt die Rezepte? ????????

  6. Wist, Silvana sagt:

    hi, das waren ganz tolle backideen von dir bei Galileo:)+++++++
    Ich habe allerdings Probleme, die ganzen Rezepte auf der Galileoseite zu finden:(
    Stellst du sie auch noch alle auf deiner Seite rein?

  7. S.M.O. sagt:

    Verdammt nochmal… die Sendung ist aus und ich such schon seit 30 Minuten nach den Rezepten… Wo gibts die denn??? Muß ich jetzt wirklich bis morgen warten???

  8. Tinchen sagt:

    Eine sehr schöne Sendungen! Und die Ergebnisse sahen traumhaft aus! Der Link zu den Rezepten funktioniert nur leider nicht, ich würde aber sehr gerne mal nachbacken :)

  9. Hysi sagt:

    Hallo, ich hätte gerne noch die vier weiteren Rezepte der schnellsten Kuchen. Leider werde ich hier nirgends fündig. Wo kann ich die mir noch mal anschauen oder runterladen.
    Liebe Grüße und Dank im Voraus Hysi

  10. Maxie sagt:

    Hallo liebes Team*
    Mit geht es wie den anderen Kommentatoren hier =)
    Ich möchte den Oreo-Kuchen UNBEDINGT nach backen, aber ein Rezept dazu ist nicht zu finden =(
    Würdet ihr mir das vll per E-Mail senden?
    Ich würde mich totaaal freuen =)

    Liebe Grüße

  11. Scarlett sagt:

    Leider funktioniert der Link (den du bei jedem Kommentar angibst) nicht! Nur die Apfelrosen gibt es als komplettes Rezept, aber von dem Oreo Kuchen sieht man nur ein Bild :(
    Ich würde auch gerne den Oreokuchen und die Nutella Brownies nachbacken. Gibt es da noch einen anderen Link, denn anscheinend funktioniert die Galileo Seite nicht!
    Kann natürlich auch sein, daß ich es im Ausland ( Holland ) nicht aufrufen kann (wäre nicht das erste mal), aber ich hätte die Rezepte so gerne, mir läuft schon das Wasser im Munde zusammen!

  12. Noeckel sagt:

    Habe gerade die Rezepte für die Apfelblätterteigrosen ausgedruckt und bemerkt das zwei verschiedene Backtemperaturen angegeben sind. Hier steht 180 Grad und auf Galileo 160 Grad. Außerdem mal ein Apfel für 6 Rosen ausreicht und auf Galileo 3 Äpfel für 6 Rosen benötigt werden. Daher bin ich nun verwirrt.

    • Hallo! Vielen Dank für deinen Hinweis. Dann hat sich da ein kleiner Fehler eingeschlichen. Ich habe das an Galileo weitergegeben und sie werden es abändern. Bezüglich der Ofentemperatur ist es jedoch so, dass jeder Ofen anders ist. Am besten du probierst das aus und schaust während der Backzeit immer wieder in den Ofen. So mache ich das auch immer ;) Auch bei den Äpfeln gibt es ja kleinere und größere. Einfach erstmal einen Apfel aufschneiden und weitere dazufügen, falls die Scheiben nicht reichen. Viel Spaß und Erfolg beim Nachbacken! Liebe Grüße, Amelie

  13. Bianca Baumeister sagt:

    Hallo! Habe die Sendung gesehen und fand das sehr interessant. Würde ich gern nachmachen. Woher bekomme ich denn die Rezepte? Viele Grüße

  14. Pingback: Apfelrosen {nachgebacken} | Feines-und-Kleines

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s