Restaurant Gabelspiel – Fine Dining mit Leidenschaft in Giesing

gabelspiel_muenchen

München hat einen neuen Rising Star am Gastronomie Himmel – das Restaurant Gabelspiel. Ich durfte es bereits ausprobieren und kann klar sagen: Das hat für mich Lieblingsrestaurant Potential! 

Hier wird leidenschaftlich, kreativ, jung und modern gekocht – und das auf höchstem Niveau!

Dazu ein charmanter, aufmerksamer Service und eine tolle Weinauswahl – es könnte nicht schöner sein!

gabelspiel-aussenansicht

Das Restaurant Gabelspiel in Giesing

Ein kalter Abend im Dezember. Ich steige in Haidhausen in die Trambahn vor der Tür. Nur wenige hundert Meter weiter aber schon wieder aus. In Giesing richtig fein essen gehen? Das konnte ich mir nicht vorstellen. Dann stand ich vor dem ehemaligen „Chez Philipp“, sah den schön geschwungenen Schriftzug „Gabelspiel“ über der Tür und war also richtig. Ich trat ein. Oha, hier sieht es aber ganz anders aus als zu Zeiten des Franzosen, den ich nur einmal besucht hatte. Modernes, dunkles Design, viele Kerzen, Schlichtheit und ein Piano! Hach, da hab ich mich direkt wohlgefühlt.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Chefin Sabrina persönlich nahm ich am, ähm, neben dem Klavier Platz und las die Menükarte ausführlich. 4 bis 6 Gänge oder nur à la Carte?

gabelspiel_klavier

Von der Pike auf gelernt – persönlich umgesetzt

Ich konnte mich nicht entscheiden und lies mich überraschen. 5 Gänge mit Weinbegleitung erwiesen sich als die perfekte Wahl und der Küchenchef Florian tobte sich wild und kreativ in seiner Küche aus. Und das alleine. Auf den Punkt und einfach grandios im Geschmack. Aus seinen Stationen im Restaurant N15 (*) / Hangar 7 (**) / Tantris (**) / Shane’s Restaurant / Tian München / Michel Bras (***) und dem Restaurant Waldschänke nahm er alles an Ideen für sich mit, was ihn aus vollem Herzen überzeugt und zaubert nun in seinem eigenen Reich Speisen, die die Zunge des Genießers Tango tanzen lässt. Ein Aromenschauspiel jagt das nächste und das mit heimischen und saisonalen Produkten. Hut ab!

gabelspiel_brot

Überraschungsmenü in fünf Gängen

Ich koste die Lachsforelle mit eingelegtem Sellerie und Apfel – DIE Kombination des Winters! Butterzart schmilzt die Lachsforelle in einer fast noch rohen Konsistenz (durch die Zubereitung mit Klarsichtfolie bedeckt bei Niedrigtemperatur kurz gegart) auf der Zunge. Ein feiner Fischfond dazu rundet den ersten Gang ab.

gabelspiel-lachsforelle

Gesund, munter und von der Zubereitungsart begeistert wurde ich dann durch das „Wurzelgmias“ mit Ei. Hier wurde das Eigelb nicht etwa bei Niedrigtemperatur gegart, sondern eingefroren und langsam aufgetaut. Dadurch bekommt es seine besondere, cremige Konsistenz.

gemuese_gabelspiel

Ein weiteres Highlight war ein Täubchen zum Hauptgang. Ich persönlich mag Taube sehr gerne, esse sie aber nur selten/zu besonderen Anlässen. Im Gabelspiel haben wir den Schlegel, die Brust und eine Innereienpraline zusammen mit Pak Choi und Karotte genossen.

gabelspiel_taube

Ein Bratapfel – Schoko – Karamell Traum mit dem weltbesten Mandeleis rundete das Menü vollkommen ab.

dessert-gabelspiel

Weinbegleitung vom Profi

Die gereichten Weine von der, wie sie sich selbst nennt, Weinbeauftragten Sabrina Berger, fügten sich ebenfalls hervorragend an alle Gerichte an. Zur Lachsforelle gab es eine Scheurebe vom Weingut Wittmann (2015), zum Gemüse einen Weißburgunder von Heidi Schrock (2015) und zum Dessert eine Beerenauslese vom Weingut Tement.

Das Berger Dreamteam

Zum Abschluss lernten wir den Küchenchef Florian Berger dann noch persönlich kennen – ein herzlicher Österreicher voller Energie und Tatendrang. Zusammen mit seiner Frau Sabrina bilden die beiden ein tolles Dreamteam. Eines, das die Gastronomieszene in München mit seiner Herzlichkeit, der Professionalität und der Leidenschaft für gutes Gastgeben sehr bereichert.

Bis ganz bald!

gabelspiel_amelie

Restaurant Gabelspiel

Zehentbauernstraße 20, Giesing (München)
Telefon: +49 89 12253940
E-Mail: info@restaurant-gabelspiel.de
http://restaurant-gabelspiel.de/

 

 

Ich wurde zu diesem tollen Abendessen eingeladen und danke dafür ganz herzlich. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: