Ein Drohnenflug durch das Brandnertal – Winter wird Frühling

Hast du schonmal eine quietschgelbe Löwenzahnblüte im Tiefschnee gesehen? Nein? Ich auch nicht! Bis vor zwei Wochen. Da erlebte ich nämlich eine ganz besondere Situation: den Übergang vom Winter in den Frühling – in einem Tag.

Anfahrt in das Brandnertal durch den Schnee

Freitagabend, 20 Uhr. Ich erreiche das Brandner Tal in Vorarlberg. Puh, ob die Sommerreifen da mitmachen? Das letzte Stück von der Autobahn hinauf nach Brand geht es steil bergauf durch Waldstücke und Grashänge. Das grüne Gras sehe ich nicht. Nur weiß verschneite Hänge. Es fühlt sich an, als würde ich in den Skiurlaub fahren, doch die Skiausrüstung fehlt im Kofferraum. Stattdessen habe ich Wanderklamotten und einen Bikini im Gepäck. Mein Ziel: das Hotel Walliser Hof in Brand. Große Schneeflocken fallen vom Himmel während ich meine Tasche vom Auto in die modern gestaltete Lobby trage. Das knisternde Feuer im offenen Kamin erfüllt mich sofort mit einer wohligen Wärme und ich schlafe nach einem 6 Gänge Menü im Hotelrestaurant sehr schnell ein an diesem Abend.

Der Walliser Hof

Samstag ist Spaziergehtag

Augen aufgeschlagen, Vorhang zurückgeschoben, Sonnenschein entdeckt! Mit einer Runde Yoga mit Blick auf die glitzernde Berglandschaft starte ich in den Tag. Beim Frühstück schaue ich der Schneeschicht auf dem Balkongeländer der Restaurantterasse beim schmelzen zu und kann mich kaum mehr halten, endlich nach draußen zu gehen. Zu schnell fürchte ich, könnte das Winterwonderland mit den schneebedeckten Tannenwipfeln dem aufkommenden Frühling weichen. Dass das doch mindestens noch den ganzen Tag dauern wird, war klar, als ich den Wanderweg im Tiefschnee versteckt betrat. Neben mir und meinen pinken (Sommer) Outdoor Schuhen die oben erwähnte Löwenzahnblüte. Der Spaziergang war herrlich! Es glitzerte, taute und roch überall nach einer Mischung aus Winter und Frühling. Vögel zwitscherten ihre ersten Lieder und mit jedem Höhenmeter wurden die Ausblicke in das Brandnertal beeindruckender.

Und dann schickte ich einen neuen Begleiter über die für mich zu erreichenden Höhenmeter hinaus in die Vogelperspektive um das Schauspiel festzuhalten.

Nach ein paar Stündchen der Erkundungstour verabschiedete ich mich dann aber von der reinen Natur und genoss den kleinen aber feinen Wellnessbereich des Hotels.

Stylisches Schwimmbad im Wellnessbereich

Relaxen in der großzügigen Widum Suite

Frische Bergluft macht müde und hungrig. Nach dem Mehrgangmenü mit Garnele auf Linsensalat, Selleriesuppe, Pasta mit Spargelragout und Schokoladenküchlein war leider kein Absacker in der coolen Hotelbar mit mehr drin, sondern ich freute mich auf das bequeme Bett.

Ein gemütlicher Speisesaal mit vielen designigen Details – Wohlfühlgarantie

Sonntag der Frühlingstag

Am Sonntag waren die Baumwipfel dann nicht mehr verschneit und die Regenrinnen quollen vom Tauwasser fast über. Perfekte Gegebenheiten um den Kesselfall zu erkunden. Ein kleiner Bergbach wird zu einem reißenden Flüsschen und schlängelt sich durch eine 30 Meter tiefe Schlucht. Huch, dass hier auch ja keine unerwarteten Winde aufkommen wenn der fliegende Begleiter seine Runde dreht. Doch diesen Nervenkitzel war es wert, um solch beeindruckende Filmaufnahmen zu bekommen. Es fühlt sich fast wie selbst fliegen an.

Ein Stück Karottenkuchen im Garten des Walliser Hofs essen, die letzten Sonnenstrahlen des Tages auf einer Sonnenliege genießen und nach dem Abendessen den Tag in der eigenen Sauna im Zimmer ausklingen lassen – klingt nach einem perfekten Frühlingstag und einem famosen Abschluss eines Wochenendes im Brandner Tal. Schon jetzt freue ich mich auf einen Besuch im Sommer, den ich gerne mit einer Fahrt der Silvretta Hochalpenstraße verbinden würde.

Eigene Sauna in der „Widum“ Suite

*Vielen Dank für die Einladung des Walliser Hofs. Meine Meinung blieb dadurch wie immer unbeeinflusst

Danke an David von schlaraffenwelt.de für die Fotos von mir und das tolle Video!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: