Buchteln mit Zwetschgenfüllung

buchteln-im-topf

Gesucht: ein leicht transportierbares Süßgebäck, das mit Vanillesoße serviert werden kann. So war die „Aufgabe“, als ich letztens die Verwandtschaft besuchen wollte. Und die Lösung war schnell gefunden: Buchteln. Gefüllt mit Zwetschgen. Schön buttrig und knusprig außen. So wie sie jeder mag. buchteln-mit-vanillesosse

Buchtel-Rezept Suche

Ich suchte also nach einem Rezept und wurde in einem älteren Kochbuch von Herrn Lafer fündig. Er füllt sie mit Aprikosenmarmelade, aber ich wandle sie mit Zwetschgen ab – passt besser zum Herbst, dachte ich. So stand ich also früh auf, setzte den Hefeteig an, ließ ihn gehen, formte Kugeln und füllte sie mit Zwetschgen und einem Zuckerwürfeln und lies sie, mit erwärmter Butter bestrichen, im Ofen vor sich hinbacken. Währenddessen wurde im Thermomix eine überaus köstliche Vanillesoße zubereitet. Abgekühlt (und nach dem Fotografieren versteht sich ;)), wurde alles im Auto verstaut und kam wohlbehalten zum Kaffeeklatsch mit Onkel und Mama an.

herbstblumen_buchteln

Kaffee, den nur die Queen sonst trinkt

Der seit ein paar Monaten passionierte Kaffeeröster kredenzte uns dazu einen leckeren Blue Mountain Kaffee, den eigentlich nur die Queen trinkt und uns Normalsterblichen von den raren Bohnen nur selten etwas übrig lässt. Hach, welch ein schöner Nachmittag!

kaffee-roesten

Selbstgerösteter Kaffee

kaffeekueche

Damit ihr auch die Verwandtschaft (und Euch selbst) mal wieder was gutes tun könnt, verrate ich Euch heute das Rezept. Lasst es Euch schmecken!

buchteln-mit-zwetschgen-und-vanillesosse

Buchteln mit Zwetschgenfüllung

Rezept leicht abgewandelt aus dem Buch „Desserts die mein Leben begleiten“* von Johann Lafer

Zutaten für 12 Buchteln

60 ml lauwarme Milch
250 g Mehl
45 g Zucker
20 g Hefe
2 Eigelb
2 Eier
1 Prise Salz
Schale von 1 abgeriebenen Zitrone
60 g zimmerwarme Butter
12 Zwetschgen (gefrorene gehen auch)
12 Zuckerstückchen
50 g geschmolzene Butter

Vanillesoße

Zubereitung:

  1. Milch, 30 g Mehl, 20 g Zucker und Hefe verrühren. Vorteil abgedeckt an einem warmen Ort zur doppelten Größe gehen lassen.
    220 g Mehl, Eigelbe, Eier, 25 g Zucker, Salz, Zitronenschale, zimmerwarme Butter und den Vorteil zu einem glatten Teig kneten. Dann ebenfalls zur doppelten Größe aufgehen lassen.
  2. Ofenfeste Backform (Größe 25×15 cm) fetten. Backofen auf 180°C vorheizen.
  3. Teig zu einer Rolle formen und 12 gleich große Stücke davon abschneiden. Jedes Stück in der Hand zu einem Kreis formen, eine Zwetschge und ein Zuckerstück hineinlegen und zu einem Ball formen. Die Buchteln in die Form legen, nochmals gehen lassen.
  4. Buchteln mit zerlassener Butter bestreichen und 30-35 Minuten im Ofen goldbraun backen.
  5. Nach dem Backen kurz abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreut und Vanillesoße servieren.

buchteln-in-der-form

*Amazon Affiliate Link

4 Kommentare

  1. Lifeofbakers says:

    Mmh… so Buchteln mit Zwetschgen habe ich letztens beim Bäcker gekauft! Einfach nur lecker! ❤ Aber frisch aus dem Ofen, mit Vanillesoße und auch noch selbst gebacken… was besseres gibt’s nicht! 😍😍😍 Tolles rezept!! 😃 Süße Grüße Saphena und Luisa

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: