Couscous Salat mit Tomaten und Rucula

Letzten Samstag war ich zu meinem ersten Barbecue des Jahres bei einer Freundin eingeladen. Sie sorgte für Drinks, Grillzeug und Desserts und wir Gäste durften das große Buffet des Abends mit Beilagen füllen.

Couscous IV

Die liebe Einladung kam recht spontan, aber ich brauchte nicht lange überlegen, was ich mitbringen würde, wollte ich doch schon lange mal wieder einen Couscoussalat machen. Ein Rezept hatte ich beim Einkaufen nicht parat, also wurden einfach alles eingepackt, worauf ich Lust hatte und so wurde es orientalisch – italienisch mit Tomaten und Rucula.

Trotz mittelmäßigem Wetter hatten wir einen tollen Abend – das rießen Rib Eye Steak war sehr zart und auf den Punkt im Ganzen gegrillt, ebenso wie die selbstgemachten Burger. (Die Gastgeberin schwört, ebenso wie ich, auf die gute Fleischqualität, die man beim Kaufhof am Marienplatz in München bekommt.) Neben meinem Couscous Salat hatten wir die Qual der Wahl zwischen Babyspinat Mozarella Salat, klassischem Nudelsalat und asiatischem Mango Koriander Salat. Die selbstgemachte Panna Cotta war die Kröhnung zum Schluss.

Couscous I

Ich trank während des ganzen Abends nur Weißwein, schmeckte das Cuvee vom Weingut Topf doch einfach zu gut (Blinkenweg 2013).

Für Euer nächstes BBQ wünsche ich besseres Wetter, als wir es derzeit in Bayern haben – aber es kann nur besser werden, heißt ja nicht umsonst Wonnemonat, dieser Mai… Fingers are crossed! Und lasst ihn Euch schmecken diesen schnell gemachten, leckeren Couscous Salat!

Couscous II

Couscous Salat mit Tomaten und Rucula

Zutaten für eine große Schüssel

1 große Tasse Couscous

1 große Tasse Wasser

3 Frühlingszwiebeln

1 Handvoll getrocknete Tomaten in Öl

1 Handvoll frische Cocktailtomaten

2 Handvoll Rucula

2 Limetten

1-2 EL Kapern

Essig, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

1. 2 EL Gemüsebrühe mit 1 Tasse Couscous vermengen, dann mit 1 Tasse kochendem Wasser übergießen und quellen lassen.

2. Tomaten waschen und halbieren, getrocknete Tomaten kleinschneiden, Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Zusammen  mit Kapern unter das Couscous mischen.

3. Mit Limettensaft, Essig und Öl der eingelegten Tomaten mischen, salzen, pfeffern. Zum Schluss Rucula unterheben.

Coucous III

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: