Schlagwort-Archive: Siemens

Tag 2 von #kunterbuntweissblaugoesifa

Nach meinem ersten IFA-Bericht geht es jetzt mit den Erzählungen von #kunterbuntweissblaugoesifa 2014 weiter…

IFA XII

Am zweiten Tag nahm ich mir dann etwas mehr Zeit für die ganze IFA. So wollte ich mir doch unbedingt noch viele weitere Neuheiten anschauen. Aber eins nach dem anderen, denn zum Auftakt hieß es: Bloggerduell am AEG Stand! Anfeuern und Mitzittern für drei meiner Foodblogger Kollegen, die sich gegen Stefan Marquard am Herd beweisen mussten. Hatten wir am Abend vorher beim Food Pairing Workshop noch alle gemeinsam zum Spaß an der Freude gekocht, so ging es am Samstag dann um die Wurst. Petra von Dermutanderer, Tina von Lunchforone und Björn von Herzfutter schlugen sich ganz tapfer und kochten mit drei Warenkörben, die sie erst kurz vor der Zubereitung sehen durften, Vor-, Haupt- und Nachspeise. Parallel dazu tat Stefan das gleiche. Ein großes Lob an Euch drei, Eure Performance war wirklich super!

e74a6a2cbc019b7589a820c7c024da74-2(Foto von AEG)

Weitere Fotos vom Blogger Kochduell gibt es bei Pinterest.

Mit ein paar Probierhäppchen im Bauch machte ich mich dann auf den Weg und erkundete das restliche Messegelände.

Zum einen interessierte mich die Umsetzung der Vorstellung der neuen Maxximum Küchenmaschine von Bosch auf der großen Messe im Gegensatz zum kleinen Rahmen vor ein paar Wochen bei Käfer’s in München (Produktvorstellung). In Überlebensgröße hat auf jeden Fall Eindruck gemacht!

IFA VII

Dann schaute ich bei Siemens vorbei, als Herr Schuhbeck den neuen Dampfbackofen vorstellte. Was ein geniales Teil. Also falls ich doch mal irgendwann umziehen sollte… ich brauche vermutlich 3 Küchen um all meine Traumgeräte einbauen zu können…

IFA II

Mit einem leckeren Kaffee von Delonghi in der Hand ging es dann weiter in die riesige Sony-Halle. Ich wurde schier erschlagen von genialem Sound und brillanter Bildqualität der Fernseher. Besonders interessant fand ich aber die Aufsteckkameras für Smartphones. So easy händelbar und genial in der Qualität… Da wurde dann gleich mal ein Briefchen an das Christkind geschrieben, was dieses Jahr unbedingt unter dem Baum liegen sollte.

Einen weiteren Exkurs abseits von Küchengeräten machte ich bei Samsung. Auch wenn ich großer Apple Fan bin und mein Iphone nie gegen ein Mobiltelefon der Südkoreaner tauschen möchte, ich war beeindruckt vom großen Produktangebot aller Sparten.

IFA I

Zum Abschluss des Tages ging es dann aber doch wieder um Küchengeräte. Bauknecht stellte in einem kleinen Rundgang seine neusten Geräte vor. Schockfreezer, intelligente Kühlschränke, innovative Backöfen mit integrierter Induktionsplatte und besonders schnelle Spülmaschinen beeindruckten schon sehr. Besonders interessant ist aber das Kochfeld der Zukunft. In ein paar Jahren schon soll es ein Kochfeld geben, das alle Geräte auf einmal zeigt und man nebenbei sogar alle Socialmedia Kanäle steuern kann. Eine sehr gelungene Zusammenfassung hat meine Kollegin Sissy vom Blog modernsnowwhite in einem Video gemacht. Klick doch mal rein.

IFA IV

Mit müden Füßen und einem vollen Kopf mit vielen tollen Eindrücken verlies ich die IFA. Zu schön, dass das Wetter noch so mild war und ich den Abend nach leckeren Dim Sums im Restaurant Jolly in einer kleinen Bar an der Spree ausklingen lassen konnte.

Mein Sonntagsprogramm? Das darf ich Euch noch nicht verraten, aber bald!

Schlussendlich kann ich sagen: Es waren tolle Tage in der Hauptstadt und ich war wirklich traurig, das schöne Wetter und die vielen Eindrücke wieder verlassen zu müssen. Aber eines ist sicher: ich komme wieder, ganz bestimmt!

IFA V

Kochen statt Kicken – Siemens Cooking Lounge in der Allianz Arena

Eigentlich war der Jahresrückblick von Montag etwas voreilig, weil noch das ein oder andere Event aus dem Jahr 2013 verbloggt werden möchte, aber ich hole das hiermit nach und starte mit einem ganz besonderen.

Siemens lud nämlich 15 (Food-)Blogger aus ganz Deutschland ein, um im Zuhause des FC Bayern ein grandioses Event zu veranstalten. Ich freute mich sehr, als die Einladung in Form eines Lebkuchenherzens im Briefkasten lag und war schon ganz aufgeregt, die Kolleginnen und Kollegen endlich einmal im Leben 1.0. kennenzulernen.

Mit dabei waren Clara von Tastesheriff, Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe, Annette von Culinary Pixel, Sophia von Cucina Piccina, Mel von Gourmet Guerilla, Claudia von Dinner um Acht, Dorothee von Bushcooks Kitchen, Nadine von Dreierlei Liebelei,  Juliane von Schöner Tag noch, Ricarda von 23qm Stil, Nicole von Live life deeply-now, Alice aus dem Kulinarischen Wunderland, Sabrina und Steffen von Feed me up before you go-go und Igor vom Happy Interior Blog.

An einem regnerischen Novembertag trafen wir uns alle am mittigsten Punkt Münchens – der Mariensäule – um uns bei einer kleinen Stadtführung auf einen kulinarischen Tag einzustimmen. Während uns die nette Stadtführerin historische Geschichten über München erzählte, genossen wir zuersteinmal Weißwürste direkt am Viktualienmarkt, zogen zu einer Bierprobe in die Schrannenhalle und endeten schlussendlich im Café Frischhut auf eine „Auszogne“.

Siemenscollage I KopieGut gestärkt machten wir uns auf den Weg zur Allianz Arena um dort die Siemens Cooking Lounge zu beziehen.

Siemens XII

Siemens VI

Eine Challange war ja bereits per Mail vorab angekündigt worden. Dass es sich dabei um einen „Wer backt das schönste/kreativste Lebkuchenherz?“-Wettbewerb handelte, erfuhren wir erst vor Ort. Wir streiften uns sofort unsere persönlichen Kochschürzen um und begannen mit Teig kneten, ausrollen, ausstechen, backen und verzieren.

Siemens V

Ziel war es, möglichst vielen Instagram- oder Facebookfans ein „Like“ zu entlocken. Mein Herzchen ist leider kein Paradebeispiel geworden – irgendwie konnte ich das zur Wiesn besser ;) (Anm. d. Red: Fotos nicht für die Öffentlichkeit geeignet)

Gewonnen hat am Ende Jeanny, die Fachfrau in Sachen Zucker, Zimt und Liebe :)

Siemens III

Nach dem Backen ging es dann ans richtige Kochen! Wildsalat mit Gambas, Rinderfilet und Kaiserschmarrn wollten zubereiten werden.

Siemens II

Siemens I

Ein tolles Menü wurde mit 30 Händen sehr zügig gezaubert und wir durften es dann bei fleißigem Austausch untereinander hoch über dem heiligen Rasen genießen.

Siemens VII

Es wurde viel geplaudert, gelacht und geschwärmt – von einem rundum gelungenen Event! Einmalige Location, tolles (Koch-)Handwerkszeug und viele liebe Menschen! Vielen Dank an Siemens für diesen tollen „Mia san Siemens Genießer“-Tag!

Weitere Fotos findet ihr auf Pinterest und Facebook. Ansonsten haben wir unter dem Hashtag #miasansiemensgeniesser #enjoysiemens viel auf Instagram und twitter gepostet.